Frohe Ostern mit einem Hefezopf

Da ist es wieder so weit: Mitte April und wir haben schon wieder Ostern. Die ersten Sonnenstrahlen haben uns schon ein Lächeln in das Gesicht gezaubert und der Frühjahrsputz hat sich auch gelohnt. Nun kann man erst einmal Feiertage genießen und mit der Familie zusammen sein.

Ich hoffe euch geht es gut und ihr könnt, wie wir, die Ostertage genießen. Sei es im Urlaub oder einfach nur zu Hause. Packt einfach eure Lieben ein und genießt die Zeit zusammen bei einem schönen Spaziergang oder einem leckeren Brunch.

Zu Ostern gehört für mich traditionell der Hefezopf von meiner Mama. Den gibt es jedes Jahr mit leckere Marmelade oder nur etwas guter Butter. Das schmeckt wirklich jedem.

Schnell noch gebacken

Hefezopf

Für alle die noch Besuch erwarten und schnell noch etwas backen wollen. Hier ein einfaches Hefezopf Rezept, das wirklich gelingt.

Hefezopf
Drucken
Zutaten
  • 500g Mehl
  • 200ml warme Milch
  • ½ Packung Hefe
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 100g warme Butter
  • 1 Eigelb
  • etwas Milch
Zubereitung
  1. Mehl in eine Schüssel geben.
  2. Die Hefe in die Milch geben und mit Zucker und Ei vermengen.
  3. Alles dann zum Mehl geben und verkneten.
  4. Butter in kleine Stücke schneiden und langsam während des Rühren hineingeben.
  5. Wichtig ist es nun lange genug zu kneten (ca. 4 - 5 Minuten)
  6. Anschliessend den Teig an einem warmen Ort zugedeckt und gehen lassen bis er sich verdoppelt.
  7. Den Teig nun flechten und dann wieder 20 Minuten gehen lassen.
  8. Dann ein Eigelb mit etwas Milch verquirlen und den Zopf damit einpinseln.
  9. Den Ofen auf 200°C einstellen und den Zopf ca. 25 Minuten backen.
  10. Abkühlen lassen

PS: am Besten mit Marmelade und Butter geniessen!

0 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: