Sportmuffel trifft auf das POWERBANDS FLEX SET

Werbung

Oh du meine Güte… was waren das denn bitte für stressige Wochen? Kaum aus dem Urlaub wieder da, geht es drunter und drüber. Wie bekommt man da den Kopf frei? Mit Sport.

Ich bin eigentlich nicht die Sportlichste. Seit ein paar Jahren mache ich nur sporadisch ein bisschen was. Immer wieder kommt die Ausrede „Zu viel zu tun!“ Oder „Nach der Arbeit ist es zu spät.“ Nun habe ich mich an dem POWERBANDS FLEX ausprobiert. Ein „Erweiterung“ der Let’s Bands Bänder die ich schon einmal „hier“ erwähnt habe.

Die Let’s Bands Powerbands fand ich schon eine super Alternative im „Home Fitness“ Bereich. Schnell verstaut. Schnell nutzbar. Tolle Übungen.

Nun hatte ich ein paar Wochen Zeit auch die Powerbands Flex auszuprobieren. Vielleicht habt ihr solche Bänder auch schon einmal gesehen oder „Therabänder“ gehört. Sie sind super flexibel und ermöglichen ein individuelles Fitnesstraining.

Mein Training ist kein großes Training für die Muskulatur, Yoga oder so etwas. Ich will mich einfach nur ein bisschen Bewegen und dabei fit werden bzw. bleiben. Am Besten noch zu Zeiten wo ich eben nicht mehr noch groß die Motivation finden muss eine Sporttasche zu packen. Diese flexiblen Bänder sind daher super für mein Training. Und wie ich festgestellt habe, nicht nur mein Training, denn mein Freund hat sich direkt in die flexiblen Bänder „verliebt“. Das Armtraining ist einfach und effektiv, denn die Powerbands Flex werden in 3 Stärken geliefert: leicht, mittel und stark. So ist ein Training für jedes Fitnesslevel möglich.

Meine Lieblingsübung für starke Arme

Meine Lieblingsübung für starke Arme

Sport ist in letzter Zeit nicht meine liebste Beschäftigung gewesen, aber ich muss sagen: Ich liebe diese Bänder! Es macht Spaß damit zu trainieren und bei Youtube gibt es einige Videos die die verschiedensen Übungen zeigen.

Ein besonders cooles Feature ist der Tür-Anker zum Trainieren.

Fazit?

Ich bin kein Fan von Fitnessstudios (ich habe mich gerade abgemeldet) und finde daher die Übungen die ich mit den Bändern machen kann richtig klasse. Ich habe die Bänder schnell zur Hand und kann mich bei dem „noch“ schönen Wetter auf den Balkon stellen um die Übungen zu machen.

Wo gibt es die Bänder?

Kaufen könnt ihr die Bänder direkt bei Let’s Bands.

0 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: