Trendmeister 2016 in Düsseldorf

Ein Nachmittag im Sterne Restaurant Victorian in Düsseldorf

Am Wochenende ging es zu meiner ersten „richtigen“ Blogger Veranstaltung. 150km über die Autobahn gesaust – ab nach Düsseldorf. Die Sonne lachte und so machte uns die Anfahrt auch gar nicht so viel aus. Kein Stau – Schwein gehabt! Die Mutti hatte ich zum Muttertagsspecial vom Trendmeister 2016 auch im Gepäck.

Ich hatte mich schon sehr über die Einladung von Mr. Goodiebag gefreut, denn letztes Jahr war die Veranstaltung leider zum Zeitpunkt als meine Schwester geheiratet hatte. Die Aufregung daher hoch. Die Erwartung? Ein toller Nachmittag!

Statt gefunden hat das Event im Szene Lokal Victorian im Herzen Düsseldorf’s. Das Ambiente war wirklich klasse. Ein Gourmet Restaurant mit Michelin Stern am Rande der Königsallee. Von außen vielleicht gar nicht so auffällig aber von Innen, ein über drei Stockwerke erstreckendes Artdeko-inspiriertes Restaurant himmlischen Gerichten. Mit Küchenchef Matthias Hein bietet die Küche eine tolle innovative Küche mit Gerichten sowohl für ein normales, als auch ein gehobeneres Budget.

Pünktlich angekommen haben wir dann zum Start der Veranstaltung einen Ablaufplan und eine Goodiebag von Mr. Goodiebag bekommen. Diese wurde dann den Nachmittag über durch tolle Band-Dates gefüllt.

Folgende Brands waren beim Trendmeister 2016 vertreten:

Neben leckeren Dinks von Belsazar zur Begrüßung, ist man eigentlich schon gleich in die kleinen Stände „gefallen“ die auf zwei Ebenen des Restaurants verteilt wurden. Zuerst ging es da bei uns zum Honig Quiz von Strauchs. Verschiedenste Honigsorten und sogar ein Honig direkt aus der Düsseldorfer Innenstadt – Stadtbienen Honig. Mich hat dieser Stand sehr gefreut, da ich Bekannte habe die ebenfalls mehrere Bienenvölker haben und ich gerade noch einen Bericht gelesen hatte über Stadt-Imker.

Weiter ging es dann zu veganen Soßen. Ich mag Fleisch und andere tierische Produkte aber ich muss gestehen, dass ein oder andere Produkt mag ich vegan richtig gerne. Und dieser Tomaten Ketchup von Saucenfritz hat es mir angetan! Der ist so vollmundig und tomatig! Super lecker!

Ein Stockwerk höher war dann der Stand von Café Royal. Uns wurde gleich ein bisschen etwas von der Kunst der Brühens, der richtigen Temperatur und des Mahlgrads verraten. Ob zum selber Mahlen oder für die Kapselmaschine – hier ist der Espressotrinker oder der sinnliche Kaffeetrinker der auch mal Mandel oder Vanillegeschmack probieren möchte auf seine Kosten gekommen. – Und ratet mal was wir im Nachhinein nun bestellt haben – genau – eine Kaffemühle für unsere Siebstempelmaschine! Wenn dann richtig Kaffee trinken!

Aber zu einem Kaffee passt doch auch etwas Süßes oder? Beim Trendmeister 2016 war auch etwas für die Schleckermäuler dabei. Dona Clara. Eine Pralinenmanufraktur. Aber ganz und gar nicht staubig – flippig, modern und dem jungen Verbraucher angepasst. Pralinen sind eben nicht mehr nur was für die Oma! Neben leckeren Himbeere-Panacotta Pralinen, Smilie-Talern oder Zigarren-Schokolade gab es hier einiges zu schauen. Diese Pralinen lassen sich personalisieren und sind sicher ein tolles Geschenk zur Hochzeit, einem Junggesellinnen Abend oder zum Geburtstag.

Weiter zur nächsten Station. Kellogs! Wer kennt sie nicht! Die Frühstücksflakes unserer Kindheit. Wobei – wir essen auch gerne mal kurz vor der Arbeit noch eine Schüssel. Mein Freund eher Müsli, ich eher Flakes oder… ab jetzt das Crunshy Müsli. Normal ist mir zu langweilig. Aber Crunshy – ist super! Am Besten fand ich bei den vorgestellten Ur-Müslies – das Crunshy Müsli mit Cranberry. Ich mag das Süße und Fruchtige im Müsli – zu gesund ist da nicht so meins. Da schneide ich mir lieber noch einen Apfel oder eine Banane dazu.

Ein Highlight beim Kellogs Stand war, dass man sich einen Löffel gravieren lassen konnte. Ob Name oder Blog Adresse – ich glaube diese Aktion ist bei allen gut angekommen!

Nach Kellogs wurde es dann würzig und scharf. Bei Just Spices! Ich hab hier schon einige Male die Werbung bei Facebook gesehen und fand die Verpackung den Knaller! Tolles Design! Und Design zieht an! Zumindest mich. Beim Trendmeister durfte ich mich nun über eine Goodiebag mit leckeren Gewürzen freuen, die mein Gewürzregal aufleben lassen. Neben 2 größeren Dosen konnte man sich auch ein paar Probe-Päckchen nehmen wie z.B. schwarzes Salz oder das Rühreigewürz.

Eine tolle Idee und ich freue mich schon auf das nächste Frühstück.

Nachdem wir nun alle Trendmeister Brand-Dates erfolgreich gemeistert hatten ging es dann noch nach netten Gesprächen in die Küche des Victorian. Für mich ein absolutes Highlight! Mit dem absoluten freundlichen Sterne Küchenchef und seinen Köchen in der Küche stehen und eine Vorspeise der Karte anrichten und probieren! Ein pochiertes Ei mit rohem Spargelsalat, Kräutern und einer Bärlauchsoße. LECKER! Der Nachtisch – Im Zeichen der Zitrone (wie ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen habt). Schokolade in Zitronenform gefüllt mit einem Zitronensorbet. YUM! Auf einem Bett von zweierlei Cumble. YUM! YUM!

Ich sage euch, dann noch einen krönenden Abschluss für meine Mum gab mit einem Cocktail von Belsazar und der Nachmittag beim Trendmeister war komplett. Außerdem war der Drink für eine Party gefunden.

Ich möchte mich herzlich nochmals für die Einladung bedanken! Es war ein toller Nachmittag mit leckeren Eindrücken und Ideen! 

1 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: