Eierlikör-Brombeer-Pfirsich-Torte

Werbung

Sommeranfang! Zumindest im Kalender. Bei uns ist es heute leider etwas grau und kühl aber das kann ja nicht die gute Laune aufhalten. Und Sommer kann man sich ja auch schließlich backen! Und da wir gestern ja auch schließlich super fleißig waren und die letzten Kisten ausgepackt haben, war es an der Zeit sich zu belohnen 😉

Eierlikör-Brombeer-Pfirsich-Torte-1

Ich habe eine wunderbare selbstgemacht Marmelade geschenkt bekommen (mit Brombeeren aus dem Schrebergarten) und mit dem Verpoorten Paket macht sich diese super auf einem Biskuit Boden. Also Schüsseln raus und ran an die Torte.

Eierlikör-Brombeer-Pfirsich-Torte-2

 

 

Eierlikör-Brombeer-Pfirsich-Torte
Drucken
Zutaten
  • Zutaten für den Biskuitboden:
  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 100 ml Eierlikör
  • 300 ml Sahne
  • Vanille Creme
  • ½ Glas Brombeer-Pfirsich-Marmelade
Zubereitung
  1. Eier trennen. Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen. Auf kleinster Stufe das Eigelb unterrühren. Anschließend Mehl und Backpulver vorsichtig in die Masse sieben und mit dem Schneebesen unterziehen. Den Biskuitteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) geben und bei 180 Grad circa 15 bis 20 Minuten backen. Nach der Backzeit auskühlen lassen.
  2. Eierlikör, Milch und Vanilla Creme steifschlagen.
  3. Ausgekühlten Biskuitteig (in zwei Böden teilen - wenn er groß genug ist). Dann die Böden mit der Marmelade einstreichen. Die Cremefüllung auf den Biskuitboden geben, dann noch eine Schicht Marmelade verteilen. Fertig zum Servieren.

Diese Eierlikör-Brombeer-Pfirsich-Torte ist recht schnell gemacht und freut auch Nachbarn und Freunde. Ihr könnt natürlich auch eine andere Marmelade nehmen … Erdbeeren, Mango oder Himbeeren. Wenn es besonders „frisch“ werden soll ist auch ein Lemon-Curd super!

Mit diesem Rezept hab ich beim Sommertorten Event von Verpoorten mitgemacht. Drückt mir die Daumen. 😉 Ich geh jetzt erstmal noch ein Stückchen essen 🙂

0 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: