Vegane Quesadillas

Avocados sind eine Schwäche im Moment von mir. Es gibt einfach Phasen, da kann ich diesen cremigen, leckeren, vitaminvollen Bomben nicht wiederstehen! Ich habe euch schon von meiner Guacamole und den Hähnchen Quesadillas berichtet. Aber es muss ja nicht immer Fleisch sein. Heute gibt es eine schnelle Go-to-Mahlzeit. Gerade wenn man vegan isst oder aus gesundheitlichen Gründen keine Milchprodukte mehr essen kann sind Avocados super! Es gibt so viele Variationen, die man ausprobieren kann. Oder ihr können einfach Käse in der  Quesadillas mit Avocado ersetzen. Heute gibt es ein Rezept für vegane Quesadillas.


Vegane Quesadillas
Drucken
Zutaten
  • ½ Avocado, pro Quesadilla
  • 1 kleine Roma oder Cherry-Tomaten, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gewürze nach Wahl:
  • z.B. geräuchertem Paprika, Kreuzkümmel, ...
  • Salz, Pfeffer
  • Salsa (optional)
  • Tortillas
Zubereitung
  1. Das Avocadofleisch und die gepresste Knoblauchzehe in eine Schüssel geben, vermischen und dann auf einer Hälfte des Tortilla ausbreiten.
  2. Würzen.
  3. Ihr könnt nun Tomaten, Zwiebeln auf die Tortilla geben oder etwas von der Salsa.
  4. Ihr könnt auch die Salsa zum dippen nehmen.
  5. Faltet die obere Hälfte der Tortilla zu, und legen Sie auf einer Pfanne bei mittlerer Hitze.
  6. Auf jeder Seite kurz anbraten. Fertig!

 

2 Comments
  • thi

    Antworten

    ich bin auch absolut avocado süchtig *.*

  • Diana

    Antworten

    Hallo Julia!
    Mexikanische Woche, Avocados, Quesadillas, Salsa… alles sehr nach meinem aktuellen Geschmack! Ich brauche auch Sonne auf dem Teller gegen die Kälte hier und das Fernweh! Quesadillas habe ich bisher noch nie ausprobiert – das muss geändert werden!

    Gruß Diana

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: