Italien Night: 3 verschiedene Rezepte – 1 Teig

Wir waren neulich mit Freunden beim Italiener Essen und ich habe eine tolle Vorspeise entdeckt: Panzerotti. Ich habe mich direkt hingesetzt und mal nachgeschaut wie kann ich diese Leckereien nach kochen! Das Tolle: heute habe ich drei verschiedene Rezepte aber alle mit dem gleichen Teig. Die erste Variante wird die Panzerotti sein, dann mache ich Pizza Fritta, und zum Schluss Zeppole. Der Teig für dieses Rezept ist eine einfacher Pizza-Teig.

Grundrezept
5.0 from 1 reviews
Drucken
Zutaten
  • 7g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Tassen 405-Mehl
  • 1 TL Salz
  • 170 ml Weißwein
  • 2 Esslöffel extra-natives Olivenöl
  • plus mehr zum Braten
Zubereitung
  1. Vermengt alle Zutaten für den Teig und lasst in ein bisschen gehen.

 


TomatosPanzerotti ist das einzige Rezept, das ein bisschen mehr Zutaten benötigt. Ihr braucht eine scharfe Wurst oder Gehacktes, Knoblauch, Olivenöl, Mozzarella-Käse, Parmesan Käse und Ricotta-Käse. Für die restlichen zwei Rezepte benötigt ihr nur den Teig in heißem Öl braten.
Panzerotti
5.0 from 1 reviews
Drucken
Zutaten
  • 450 g Ricotta
  • 1 Tasse geriebener Pecorino
  • 1 große Kugel Mozzarella-Käse
  • Für die Fleischvariante :
  • scharfe Bratwurstwurst oder Gehacktes,
  • Knoblauch,
Zubereitung
  1. Würfelt den Mozzarella und gebt alles für die Füllung in eine große Schüssel um es zu vermengen.
  2. Dann kleine Taschen aus dem Teig formen und mit dem Käse füllen.
  3. Zudrücken.
  4. Eine Pfanne mit Öl auf den Herd ersitzen und dann in das heiße Öl die gefüllten Taschen geben.
  5. Wenn die Taschen goldgelb sind aus der Pfanne nehmen und genießen.


Nun zu den Pizza Frittas… lecker gefüllt.

Pizza Fitta mit Mit Tomatensauce, Mozzarella und Oregano gekrönt
5.0 from 1 reviews
Drucken
Zutaten
  • Pflanzenöl, zum Braten
  • 150 g Büffelmozzarellakugeln
  • 5 TL getrockneter Oregano, optional
  • Für die Tomatensauce
  • Olivenöl extra vergine
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und fein geschnitten
  • 1 Bund frisches Basilikum, Blätter gepflückt
  • 400 g guter Qualität verzinnt Eiertomaten
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung
  1. Gebt alles für die Füllung in eine große Schüssel um es zu vermengen.
  2. Dann am Besten mit einem Pürierstab sie Soße pürieren.
  3. Dann kleine Taschen aus dem Teig formen und füllen.
  4. Zudrücken.
  5. Eine Pfanne mit Öl auf den Herd ersitzen und dann in das heiße Öl die gefüllten Taschen geben.
  6. Wenn die Taschen goldgelb sind aus der Pfanne nehmen und genießen.

Und nun zum Nachtisch! Gleicher Teig aber dieses Mal in süß!
Zeppole
5.0 from 1 reviews
Drucken
Zutaten
  • Zucker
Zubereitung
  1. Den Teig einfach in kleinen Bällchen in das heiße Öl geben.
  2. Goldgelb braten und dann rausnehmen und mit Zucker bestreuen.
  3. Fertig 🙂

 

2 Comments
  • Sascha Howe

    Antworten

    Sofort in meinem Rezeptebuch gespeichert.
    Nach den Erfahrungen mit deinem Rezept für Pizza-Teig und wir keine andere Pizza mehr wollen (ok… variieren tu ich selbstverständlich in Sauce und Belag), muß ich mir diese Varianten gleich speichern……

    Danke für die die immer wieder schönen Ideen und Beiträge.

    Gruß
    Sascha
    @ewoh_de

  • Katha

    Antworten

    Hallo Julia,

    das hört sich nach drei tollen Leckereien an! Ich mag es, viele verschiedene Kleinigkeiten zuzubereiten und diese dann mit Freunden gemütlich zu verspeisen. Hab ich mir abgespeichert!
    Viele Grüße! Katha

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: