5 Last-Minute Geschenke zu Weihnachten (die nicht von der Tankstelle sind)

Hilfe! Es fällt mir wie die Schuppen von den Augen als ich auf die Uhr sehe. #OMG In ein paar Tagen ist Weihnachten. Und wieder ist ein Jahr vergangen bei dem – ganz plötzlich – der 24. Dezember wieder vor der Tür steht. Sicher, auf der Arbeit haben wir schon seit ein paar Wochen mit dem Weihnachtsgeschäft zu tun, Adventskalender zu pflegen und gebacken habe ich ja auch. Aber trotzdem, irgendwie bin ich nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Ich bin wohl irgendwie zu spät dieses Jahr. Normalerweise dekoriere ich winterlich sobald Halloween vorüber ist. Aber ich muss gestehen, ich habe heute erst die letzten Kürbisse weggestellt. Das Weihnachtsfieber hat mich wohl noch nicht erwischt.

Und das merke ich auch bei meinen Geschenken. Normalerweise habe ich im November so ziemlich alles zusammen. Vielleicht hier und da noch eine Kleinigkeit aber sonst hab ich eigentlich alles. Dieses Jahr – ein Glück, dass es Onlineshopping gibt – musste ich fast alles online bestellen. Schnell nach der Arbeit noch hingesetzt und im Web gestöbert was ich wem wohl schenke.

Bei uns geht es Weihnachten eher um gutes Essen und einen geselligen Abend als um Geschenke. Aber ich schenke einfach für mein Leben gerne.

Ich mache es das ganze Jahr über. Immer mal hier und da eine kleine Überraschung für die Mutti, meine Tante oder meine besser Hälfte. Das Schlimme daran ist, ich bin dann immer so aufgeregt dass ich am liebsten schon gleich nach dem Kauf alles ausplappern würde. Ich freue mich einfach immer riesig wenn ich jemanden überraschen kann.

Dieses Jahr bin ich aber wie gesagt etwas spät dran. Und bevor wir noch eine der Omi‘s vergessen musste ich heut noch einmal los. Man will ja auch keinen vergessen.

Daher bin ich heute auf 5 Last Minute Geschenke gekommen. Es kann jedem passieren. Und es ist auch gar nicht schlimm. Wir arbeiten alle viel und da kann man das eine Geschenk auch mal untergehen. Aber bevor man zur Feier geht und nichts in der Hand hat – hier meine Tipps für euch!

  1. Ein Online Kurs. Es gibt super tolle online Kurse die man verschenken kann. Über verschiedene Portale kann man Kurse zum passenden Hobby verschenken. Sei es DIY und Handarbeiten oder z.B. Fotografie.
  2. Ein Zeitschriften Abo. Ich liebe es online nach Rezepten zu stöbern. Aber ich freue mich jedes Quartal z.B. über meine Sweet Paul Zeitschrift. Ich liebe einfach diese Zeitschrift und ich habe auch schon den einen oder anderen damit angesteckt. Also warum nicht verschenken? Ist doch klasse wenn der Beschenkte sich ein Jahr lang regelmäßig freut wenn er in den Briefkasten schaut.
  3. Ausdruckbare Geschenke. Was das ist? z.B. gibt es bei Etsy oder Dawanda unzählige PDF Dokumente die man direkt kaufen und ausdrucken kann. Sei es eine Rezepte Sammlung, Cake Toppers, To-Do-Listen oder Kalender die Auswahl ist riesig. Schnell & Essay einfach ausdrucken und fertig.
  4. Ein DIY Geschenkkorb. Ich liebe selbstgemachte Geschenkkörbe. Ich finde die zeigen, dass man sich mehr mit der Person auseinander setzt. Außerdem können viele solcher Körbe noch schnell beim Wocheneinkauf mit den passenden Zutaten versorgt werden.
    1. Für den Genießer: eine Flasche Wein, ein Holzlöffel, Trockentuch, Käse am Stück und eine Packung Nudeln (gerne dann auch mal die „teuren“ nehmen – es soll ja trotzdem etwas besonderes sein)
    2. Für das Spa zu Hause:  eine Duftkerze, Badesalz, eine Zeitschrift, Tee oder heiße Schokolade – Fertig ist eine tolle Überraschung.
  5. Tickets: heute kann man zum Glück schon bei vielen Tickethändlern Tickets für Events ausdrucken. Sicher ein „Fangticket“ sieht schöner aus – aber es geht ja um das Event. Und da ist ein Online-Ticket doch ok.

Ich finde all dies ist eine bessere Alternative als der obligatorische „Gutschein“, den man immer verschenkt wenn einem nichts besseres einfällt. Oder was meint ihr? Was sind eure Last Minute Geschenk Ideen?

3 Comments
  • Kaja Stefanija

    Antworten

    Liebe Julia, schöne Ideen, die uns mal wieder so selbstverständlich präsentierst. Ich könnte auch das ganze Jahr kleine Geschenke machen, daher sehe ich es genauso wie Du, dass der Fokus doch auf das Beisammensein und das leckere gemeinschaftliche Essen liegen sollte. Ich wünsche Dir und deinen Liebsten ein zauberhaftes Weihnachtsfest. xxx, Kaja

  • Yvonne

    Antworten

    Selbst für diese Last Minute Geschenke bräuchte ich Tage! 🙂 Habe schon zahlreiche pdfs von Etsy etc für mich gekauft. Allerdings nur die wenigsten ausgedruckt, weil ich dann auch das richtige Papier will oder sichergehen möchte, dass es auch die gleiche Qualität und Farbe ist, wesehalb ich das pdf überhaupt gekauft habe!

    Y.

  • Diana

    Antworten

    Hihi, so einen Post hatte ich auf meinem Blog vor Weihnachten auch – aber ich hatte ganz andere Sachen auf meiner Liste. Deine Liste sollte ich mir vielleicht mal vorausschauend fürs nächste Weihnachten abspeichern… 🙂

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: