Huli Huli Hähnchen mit Nudeln

Huli Huli Hähnchen habe ich im Netz gefunden. Es hört sich zwar witzig an aber es schmeckt lecker! Das Hähnchen wird in einer Teriyaki ähnlichen Soße gekocht. Es hat Soja, brauner Zucker, ein bisschen Ketchup, etwas Ingwer, etwas Knoblauch und ein wenig Cayenne und Chili für die Schärfe.

Ihr könnt das Huli Huli Hähnchen einlegen und auf den Grill legen oder wie ich als Nudelpfanne machen. Zum Einlegen einfach das Fleisch ein bisschen weich klopfen damit der köstliche Geschmack einwirken kann. Fertig für den Grill ist das Hähnchen nach ca. 4 Stunden in der Marinade. Dann ein bisschen anbraten, etwas mit Sauce begießen, damit sich diese süß salzig Kruste bildet. Dazu passt dann wunderbar ein Salat oder Sandwiches.

huli-huli-chicken-1

Huli Huli Hähnchen mit Nudeln
Drucken
von:
Zutaten
  • 1 Paket Chinesische Nudeln
  • 2-4 Hühncherbrüste
  • 2 Möhren
  • ½ -1 Paprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Für die Marinade reicht für 4-6 Hühnerbrüste:
  • 1 Tasse Soja Soße
  • 1 Tasse Ketchup
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse Brühe
  • 2 TL geriebener Ingwer
  • 2 - 3 gepresste Knoblauchzehen
  • ¼ TL Cayenne Pfeffer
  • ½ Chili
Zubereitung
  1. In einer großen Schüssel die Sojasauce, Ketchup, brauner Zucker, Hühnerbrühe, Ingwer, Knoblauch und Cayennepfeffer verrühren.
  2. Das Hähnchen klein schneiden und dann in die Soße geben.
  3. mind. 1 Stunde einziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Gemüse schneiden.
  5. Eine Wok-Pfanne erhitzen und dort mit etwas Marinade das Hähnchen anbraten.
  6. In der Zwischenzeit Wasser für die Nudeln kochen.
  7. Wenn ihr die Nudeln kocht könnt ihr das Gemüse auf das Hähnchen geben.
  8. Immer wieder mal etwas Marinade darüber geben.
  9. Wenn die Nudeln fertig sind noch einmal in der Soße schwenken und dann servieren.

huli-huli-chicken-nah

3 Comments
  • Julia

    Antworten

    Sieht wirklich lecker aus, auch wenn ich schmunzeln musste bei dem Namen 🙂

    • Julia

      Ja so ging es mir auch 🙂 aber geschmeckt hat es wirklich lecker. Ich mag es wenn man zwar statt ist nach dem Essen, aber nicht so voll dass man sich nicht mehr bewegen kann.

  • meinliebesfrollein

    Antworten

    Ich liebe Hühnchen und die Bilder machen richtig Apetitt. Das Rezept werde ich Montag gleich nachkochen.
    Einen schönen Sonntag.
    LG
    Stine

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: