Salami Pizza (Hausgemachter Teig und Pizza Soße)

Ich liebe Pizza 🙂 wer nicht? Und welche Sorte mögt ihr am Liebsten? Also ich bin da ganz traditionell: Salami und Pilze sind mein Favorit. Wir machen häufig selbst Pizza – gerade am Wochenende. Richtig Italienische Pizza ist natürlich etwas Anderes. Im Steinofen gebacken mit dünnem knusprigen Boden. Aber zu Hause macht man Abstriche. Mein Ofen ist kein High-End Gerät sondern ein All-in-One Herd mit Ofen. Es ist manchmal schon ärgerlich denn der Ofen ist nicht so breit wie ein Einbauherd. Aber das tut der ganzen Sache kein Abbruch, denn die Pizza schmeckt ja trotzdem 😉 

Besonders wenn man auch noch mit frischen Zutaten arbeitet. Frischer Oregano, Tomaten – Herrlich! Aber ich habe noch eine Variante auf meiner Pizza – am Liebsten gehe ich türkische Peperoni-Salami. Die hat die gleiche Geschmacksrichtung nur eine Menge weniger Fett da es eine Rindersalami ist. Es muss ja nicht noch fettiger werden als eine Pizza sowieso schon ist.

Jetzt aber nicht falsch verstehen, die Pizza wird keine kalorienarme Pizza, es ist nur mein persönlicher Geschmack. Aber nun genug über Pizza geredet (geschrieben) nun machen wir welche.

Pizza_1

Hausgemachter Teig
Drucken
von:
Vorbereitungszeit:
Garzeit:
Totaldauer:
Zutaten
  • 2¼ TL Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 1½ Tassen warmes Wasser
  • 3 TL Oliven Öl
  • 1½ TL Salz
  • 1 TL Essig (ich nehme Tomatenessig)
  • 3½ - 4 Tassen Mehl (ich nehme 405)
Zubereitung
  1. Dieser Teig reicht für 2 große Pizzen.
  2. Gebt in eine Schüssel: Hefe, 2 TL Zucker und ½ Tasse warmes Wasser und verrührt alles bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  3. Ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Fügt dann die restlichen Zutaten - warmes Wasser, Olivenöl, Salz und Essig hinzu.
  5. Alles mit dem Mixer vermengen und dann nach und nach das Mehl dazu mischen.
  6. Bedeckt dann die Schale mit Plastikfolie oder einem nassen Tuch und lasst es an einem warmen Ort ruhen, bis sich der Teig verdoppelt

Pizza_2
Pizza Soße
Drucken
von:
Zutaten
  • 1 Dose Cherrytomaten (oder frische Cherrytomaten)
  • ¼ Tasse Tomatenmark
  • 1½ TL Oliven Öl
  • 1½ TL Honig
  • 2 TL Frischen Oregano
  • 2 TL frischen Basilikum
  • ½ TL Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und frischen Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Soße reicht für 3 Pizzen ( oder 2 Pizzen und eine Nudelpfanne)
  2. Gebt einfach alles in ein Hohes Gefäß und mixt es mit einem Pürierstab.
  3. Lasst es dann einfach eine halbe Stunde ziehen (z.B. während der Teig geht)

 
Salami Pizza Belag
Drucken
von:
Zutaten
  • 1 EL Oliven Öl
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 2 Tassen Mozzarella Käse
  • ¼ Tasse Parmesan Käse
  • 20 Scheiben Rindersalami (wenn es die kleinen Scheiben sind) sonst 5-6 pro Pizza
  • 2 TL frischen Oregano
  • Optional: getrocknete Paprika
Zubereitung
  1. Wenn ihr einen Pizzastein habt legt diesen in den Ofen.
  2. Ofen vorheizen auf 200 Grad.
  3. Während Backofen heizt fügt die Pizza zusammen.
  4. Rollt den Teig aus. Dann pickt mit einer Gabel in den Teig.
  5. Verrührt dann in einer kleinen Schüssel 1 EL Olivenöl mit 1 der Knoblauchzehe und Pinsel gleichmäßig über Oberseite und Kanten der Pizza.
  6. Dann verteilt gleichmäßig die Pizza-Sauce.
  7. Dann gebt den Käse über der Pizza und legt die Salami Scheiben darauf.
  8. Schiebt dann die Pizza in den Ofen und backt sie ca. 15 bis 20 Minuten, bis die Kruste gold ist.
  9. Dann aus den Ofen nehmen, mit Oregano bestreuen und optional Paprika Flocken. In Scheiben schneiden und servieren. Fertig!

 

Guten Hunger!!

3 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: