10 Tipps, damit ihr eine Party schmeißen könnt ohne den Verstand zu verlieren

Das Wochenende steht vor der Tür. Der Sommer kommt mit großen Schritten und die ein oder andere Grillfeier ist geplant. Eine solche Party kann viel Spaß machen, aber auch sehr anstrengend sein. Wo sind die Servietten? Vergessen den Wein abzuholen? Warum ist der Braten noch nicht fertig? Hilfe, die Gäste sind hier und du bist noch nicht geduscht! Chaos pur!

Aber seid ganz beruhig hier sind 10 Tipps, wie die Dinge einfacher laufen können:

  1. Benutzt Rezepte die ihr schon kennt. Bei einer großen Familienfeier muss man nichts neues ausprobieren. Benutzt lieber Rezepte die ihr kennt und bei denen ihr genau die Zeit genau planen könnt. So reduziert ihr den Stresslevel, wisst was ihr einkaufen müsst und könnt beruhigt im Vorfeld planen.
  2. Denkt an die verschiedenen Kochmethoden: es ist schwieriger ein Menü zu planen bei dem alle Komponenten z.B. auf dem Herd gekocht werden. Benutzt die Geräte die ihr habt, sei es Herd, Mikrowelle, Backofen, Slow Cooker , Grill, sowie Rohkost- Gerichte.
  3. Arbeiten mit einen Zeitplan: Timing ist alles. Ist eure Organisation und Vorbereitung gut – ist das kochen ein Klacks. Plant für das Treffen eine Woche im Voraus. Bedenkt das Aufräumen, Einkaufen, Abholen von Wein und Blumen.
    Ein Tipp: Am Tag der Party, plant von „hinten“, wann kommen die Gäste. So könnt ihr herausfinden wie viel Zeit Ihr zur Vorbereitung braucht. Plant besser eine Stunde extra ein falls etwas nicht auf Anhieb funktioniert. So könnt ihr viel entspannter das Ganze angehen.
  4. Macht euch einen Zeitplan und hängt diesen gut sichtbar in der Küche auf. Am Besten gleich mit den Rezepten. So wisst nicht nur ihr genau Bescheid sondern ggf. auch eure Helfer.
  5. Überlegt euch was ihr schon vorbereiten könnt. So müsst ihr nicht alles an einem Tag machen. Gerade bei einer großen Feier möchte man vielleicht einen Salat oder ein Eis reichen. Diese Gerichte können alle im Vorfeld schon vorbereitet werden. Das erspart euch eine Menge Stress am Partytag.
  6. Arbeitet sauber. Es gibt nichts schlimmeres als wenn man nach einer Feier ein Schlachtfeld in der Küche vorfindet. Daher am Besten so arbeiten, dass ihr Schüsseln die nicht mehr benötigt werden direkt abspült oder direkt in die Spülmaschine packt. Räumt direkt Gewürze weg oder Gemüse wieder in den Kühlschrank.
  7. Ihr müsst nicht alles selber machen. Bei einem großen Fest mit Familie oder Freunden kann man auch fragen ob jemand z.B. den Nachtisch übernimmt oder einen Kuchen backt.
  8. Putzt nicht wie wild durch die Wohnung. Schaut einfach mal in den 20-Minuten bevor die Gäste kommen Beitrag 😉
  9. Blumen und Tischdeko: Erleichtert euch die Arbeit indem ihr schon am Abend vorher den Tisch deckt. So könnt ihr ganz in Ruhe alles so arrangieren wie ihr es gerne hättet ohne im Nacken zu haben wann die Gäste kommen und dass ihr noch Duschen wollt. Außerdem müssen es nicht immer teuere Blumenarrangements sein. Kauft einfach ein paar Blumen im Supermarkt und arrangiert sie selber auf dem Tisch. Denkt aber daran auf dem Tisch nicht zu hohe Blumen zu stellen da sich sonst die Gäste sich nicht  ansehen können.
  10. Ihr seid noch nicht fertig mit kochen, wenn Gäste stehen schon in der Tür? Keine Sorge: stellt einfach eine Platte mit Knabbereien (Käse, Cracker, Nüsse, Oliven) auf den Tisch und gießt den Gästen Wein ein. So können Freunde und Familie schon anfangen den Abend zu genießen während ihr in der Küche noch schnell klar Schiff macht. Aber nicht vergessen euch auch ein Glas einzuschenken – es soll ja schließlich auf ein schöner Abend für euch werden.

Und? was haltet ihr von den Tips? Was sind eure Tipps für eine Stressfreie Party?

0 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: