Renovierung: das Multizimmer

Wir haben in unserer Wohnung ein Zimmer das ist ein „Multizimmer“. Es ist ein Gästzimmer mit Büro und begehbaren Kleiderschrank sowie einer „kleinen“ Videothek. Für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Ich bin ein absoluter Serienjunkie. Daher ist meine Sammlung an BluRays und DVDs nicht gerade klein. Und da wir nicht 5 Regale im Wohnzimmer stehen haben wollten haben wir diese in unser Multizimmer ausquartiert.

Unser Multizimmer ist ca. 20qm groß und da es so viel unterbringen muss haben wir uns entschieden auch hier auf die bisherigen Bennos von IKEA zu verzichten. Wir haben einen offen PAX Schrank für unsere Kleidungsstücke bestehend aus 2 großen Korpussen mit Kleiderstangen und Schubladen. Das schöne ist, wir haben auch einen schmaleren PAX gekauft. Nach einigen „Schwierigkeiten“ mit der IKEA Lieferung (wir haben leider mehrfach kaputte Korpusse geliefert bekommen – ihr könnt euch vorstellen wie gut meine Laune war nach jeder Lieferung) des schmalen Korpus konnten wir nun endlich diesen aufbauen.

Der schmale Korpus wurde auf Eck gestellt, damit wir daneben noch einen Spiegel stellen können. Die unteren Schubladen haben wir  dann für die DVDs genutzt. Das tolle ist, dass es wirklich super gut mit den DVDs in den Schubladen passt. Man kann die Schuladen rausziehen und dann die DVD-Rücken (natürlich sortiert – hier bin ich „über“ ordentlich) den passenden Film raussuchen.

Tja,.. und wie ihr es euch nun vorstellen könnt… morgen geht’s noch mal zu IKEA … eine Schublade fehlt mir leider noch 😉 und der Spiegel muss ja auch noch besorgt werden.

0 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: