Burlesque in Hamburg

Weihnachten 2012 gab es für meine Mutti und meine Schwester Eintrittskarten. Natürlich nicht ganz uneigennützig. Denn ich habe einige Beiträge auf NRD gesehen die genau meinen Geschmack getroffen haben. Im Hamburger Grünspan gibt es eine neue Burlesque-Show. Nur bis Ende Januar zeigen die 5 heißen Mädels der Sinderellas (ja es wird mit S geschrieben) eine sexy Show mit dem Namen „Secrets and Sins“. So blieb mir nichts anderes übrig als Karten zu besorgen.

Nun war es soweit. Am 18.1 standen wir in der Schlange vor dem Grünspan in Hamburg. Ich hatte Karten für das erste Parkett besorgt, so dass wir recht weit vorne sitzen konnten. Das Bühnenbild ist ein Mix aus klassischen Theater-Requisiten, Videofilmen und aufwändigen Lichtprojektionen. Man könnte auch sagen „Retro – aber modern.“

Die verschiedenen Szenen der Show – die eine Burlesque Show sowie auch ein Konzert mit eigener Band waren – wurden durch einen „Sprecher“ durch den Abend geführt. Der Aufbau der Szenen wurde so nett verpackt und machten die Show nicht langweilig. Die Stimmen der Mädels auf der Bühne waren super und passten perfekt zu der 7-köpfigen Liveband, die in einer hinteren Ecke des Bühnenbildes versteckt waren.

40 Wechsel in unglaubliche Kostüme. Eine elektrisierende Stimmung, die man nahezu greifen konnte. Das lasterhafte High-Class-Vergnügen ist ein absolutes sündhaftes Muss für jeden Revue-Fan der in eine geheimnisvolle Welt entführt werden will.

Ich sage: „Daumen hoch!“ und „Wo wird als nächstes aufgetreten?“

0 Comments

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...
%d Bloggern gefällt das: